Teil 1      Teil 2      Teil 3

Historie Club 11.11 – Teil 1
Am Anfang war die Idee, den Berliner Karneval vorwärts zu bringen. 5 Vereine haben sich beim Hauptquartier der Prinzengarde überlegt, den Karneval in Berlin präsenter und bekannter zu machen. Es kamen Vorschläge, die wir bei der Präsidentensitzung vortrugen, so dass andere Vereine sich mit beteiligen konnten. Der Arbeitskreis Berliner Karneval (AKBK) 2012 wuchs auf 12 Vereine. (Es wurde uns mitgeteilt, dass der Zug gefährdet sei). Auf den nächsten Sitzungen wurden die Probleme gefiltert und in Teams Lösungen erarbeitet. Aufgaben wurden verteilt und Leitfäden entworfen. So kristallisierte sich bald heraus – das wichtigste ist: Wir brauchen Geld! Einer der ersten Gedanken dazu war, mit Spendendosen auf die Straßenfeste zu gehen und an den verschiedenen Ständen der sich dort präsentierenden Karnevalsvereine zu sammeln. Auch wurde über das Gewinnen von Sponsoren nachgedacht, die sich für unseren Karneval erwärmen könnten. Dann kam der Einfall, statt großer Sponsoren, die heute schwer zu bekommen sind, um viele kleine Sponsoren zu werben. Dazu müsste aber ein eigenständiger Verein gegründet werden. Im Arbeitskreis wurden diverse Vorschläge erarbeitet.
Am 14.10.2010 wurde der „Club 11.11 Karnevalistische Interessengemeinschaft“ mit 14 Mitgliedern aus verschiedenen Berliner Karnevalsvereinen gegründet. Nach den Vorstandswahlen und dem ganzen Procedere wurde der Vorstand beauftragt, alles Nötige zur Eintragung in das Vereinsregister und die Erlangung der Gemeinnützigkeit zu erledigen. Im Januar 2011 erhielten wir vom Vereinsregister die Meldung, dass wir jetzt „Club 11.11 Karnevalistische Interessengemeinschaft e.V.“ sind. Vom Finanzamt erhielten wir rückwirkend zum Gründungstag auch die Gemeinnützigkeit. Der Verein strebt die Verbindung und die Zusammenführung aller Personen, die am Wohle des traditionellen Brauchtums, Karneval, Fastnacht und Fasching interessiert sind, an. Der Zweck besteht in der ideellen und materiellen Förderung des traditionellen Brauchtums, Karneval, Fastnacht und Fasching.
Die Erfüllung dieses Zwecks geschieht insbesondere durch die Beschaffung von Mitteln, durch Beiträge, Spenden sowie durch Veranstaltungen, die dem geförderten Zweck dienen. Gewährung von Mitteln für den Karnevals-Zug Berlin e.V. (für den Berliner Karnevalsumzug), dem Festkomitee Berliner Karneval e.V. sowie der Jugendarbeit und dem karnevalistischen Tanzsport.
Jeder der die Satzung anerkennt kann bei uns Mitglied werden. Die Mitgliedschaft erfolgt durch einen schriftlichen Aufnahmeantrag. Die Mitgliedschaft läuft vom 01.01.- 31.12. des Jahres. Der Mitgliedsbeitrag beträgt z.Zt. 11,11 Euro.
Sponsoren haben die Möglichkeit, jede beliebige Summe zu spenden. Ab einem Sponsorenbetrag von mindestens 111,00 EUR erhält der Sponsor eine Clubnadel „Club11.11“( vom 11.11.- 10.11. des folge Jahres). Damit erhält er freien Eintritt zum Prinzenball. Da wir in der Session 2010/2011 an alle Interessierten Berliner Karnevalsvereine Spendendosen für den „Club 11.11“  ausgegeben haben, konnten wir mit dem Inhalt der Spendendosen und dem Sponsoring bereits dem Karnevalszug Berlin e.V., den Faschingszug 2012 + 2013 und das Tanzturnier 2012 sowie die Faschingsveranstaltung für Kinder unter der Schirmherrschaft der Prinzengarde (Karnevals Kids) eine finanzielle Unterstützung zusagen.

nach oben ⇑

Historie Club 11.11 – Teil 2  

Rückblickend können wir stolz auf unsere geleistete Arbeit sein. Der Club 11.11 hat sich in viele Projekte finanziell, aber auch mit Mannpower eingebracht. Stolz können wir auch auf unsere gewachsene Mitglieder Zahl sein. 40 Mitglieder können wir zu unserer Interessengemeinschaft zählen. 2013 wurde der z. Zt. letzte Karnevalsumzug in Berlin durchgeführt. Somit fand dort auch die letzte After Zug Party statt, wo unseren Sponsoren ab einen Betrag von 111,00 €  freier Eintritt gewährt wurde. Für die Folgejahre haben wir eine Alternative gefunden. Jeder Sponsor mit einem Betrag ab 111,00 EUR hat freien Eintritt zum Prinzenball erhalten.In den Sessionen 2013/2014 und 2014/2015 wurden wieder Veranstaltungen wie die Kinderfaschings-Party in der Universal Hall oder der Kinderkarnevalszug im Zoo unterstützt. Die letzte Rechnung für den Karnevalsumzug 2013 wurden durch den Club 11.11 getilgt und die Reparaturkosten für das Prinzenzepter übernommen. Somit konnten wir auch einen Betrag zur Brauchtumspflege leisten.
Im Frühjahr 2015 ist der Club 11.11 dem Bund Deutscher Karneval (BDK) und dem für uns zuständigen Regionalverband Karneval Verband Berlin-Brandenburg (KVBB) beigetreten. Unser Bestreben, auch weiterhin Aktivitäten des Berliner Karnevals zu unterstützen, soll weitergehen. Dazu brauchen wir Mitglieder und Spender/Sponsoren.In der heutigen Zeit ist es sehr schwer Interessierte, an dem Berliner Karneval, zu finden und deren Bereitschaft uns und somit den Berliner Karneval als Spender/Sponsoren zur Seite zu stehen. 

nach oben ⇑

Historie Club 11.11 – Teil 3  

Wir haben das Jahr 2018.
Im Club 11.11 war ein großer Wandel bei den Mitgliedern, aber auch beim Vorstand.
obwohl wir alle Jahre steht´s bemüht waren, gemäß unserer Satzung den Berliner Karneval zu unterstützen, mussten wir Ende 2016 eine große Austrittswelle überwinden.
Die Mehrzahl des zu dieser Zeit amtierenden Vorstands war der Meinung der
Club 11.11 hätte keine Daseinsberechtigung mehr. Der Verein sollte aufgelöst werden.

In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung  am 18.12.2016 wurde über den Erhalt oder die Auflösung abgestimmt. Die Mehrzahl unserer anwesenden Mitglieder stimmte für den Erhalt.

Es wurde ein neuer Vorstand gewählt, der seine Arbeit sofort aufnahm.

Da sich die ordnungsgemäße Übergabe der Vereinsunterlagen hinzog, war es uns nicht möglich den Kinderfasching 2017 finanziell zu unterstützen.
Aber bereits mit der finanziellen Unterstützung des Hauptstadtzuges 2017 konnten wir wieder, gemäß unserer Satzung, wie auch in den vergangenen Jahren fortfahren.

Das Jahr 2017 wurde durch viele Aktivitäten unserer Mitglieder ein interessantes und erfolgreiches Jahr in unserem Vereinsleben! Auch konnten wir neue Mitglieder in unseren Reihen begrüßen.
In der Session 2017/2018 hatten wir wieder ein Berliner Prinzenpaar.

Prinz Wolfgang IV. & Prinzessin Simone I.

Zum Auftakt dieser Session unterstützten wir finanziell die Ausrichtung des Prinzenballs 2017. Viele unserer Mitglieder waren im prinzlichen Haus tätig, oder nahmen an Veranstaltungen des Prinzenpaares als Prinzenbegleitung teil. Der Kinderfasching 2018 wurde vom Club 11.11 finanziell, aber auch mit vielen Sachspenden unterstützt.

Es war gut, dass die überwiegende Anzahl unserer Mitglieder nicht aufgegeben haben.

Das Jahr 2017 und die Session haben gezeigt, wir werden gebraucht!

Der Spaß für unsere Mitglieder kam dabei auch nicht zu kurz.

nach oben ⇑